RSS

Palast der Stürme – Alyssa Deane

Eine Liebe während des indischen Aufstands. Kann Sie das Drama und das Leid überstehen? Oder verbrennt sie, wie die vielen englischen Gebäude während der Unruhen?

Es ist April im Jahr 1856, als Roxane Shefflield nach einer langen Reise in Kalkutta eintrifft. Auf die Bitte ihres Vaters hin, trat sie den langen Weg von England nach Indien an. Sie verließ ihr prächtiges Heim und ihre Freunde in England um ihrem Vater nach 15 Jahren wieder zu begegnen.

Als Sie am Hafen von Kalkutta auf die Stantons wartet wird ihr klar, dass ihre Freunde, bei denen sie eine Weile wohnen würde, vergessen haben sie abzuholen. Als sie mit Händen und Füssen versucht einem indischen Kutscher ihr Reiseziel zu erklären, kommt ihr der gutaussehende Offizier Collier Harrison zu Hilfe und bringt sie zum Haus ihrer Freunde.

Der charmante Collier wartet nicht lange und versucht alles über Roxane zu erfahren, die ihn jedoch vorerst ganz und gar nicht charmant findet. Sie zeigt ihm ganz klar ihr Desinteresse und weist ihn in seine Schranken. Auch nach Tagen und Wochen gibt Collier, der über beide Ohren in Roxane verliebt ist, nicht auf und versucht Roxane´s Herz für sich zu gewinnen. Als diese endlich nachgibt und die Liebe zu dem Offizier zulässt, erhält sie eine Nachricht die ihr das Herz bricht. Aber das ist nicht das Einzige was Roxane, die mittlerweile bei ihrem Vater eingetroffen ist, das Herz schwer macht. Das Verhältnis zu ihrem Vater ist sehr angespannt und kühl. Seine uneheliche Tochter mit einer indischen Bediensteten erhält all die Liebe, die Roxane bisher versagt blieb.

Als die Aufstände gegen die Briten sich wie ein Lauffeuer verbreiten versucht sie sich, ihren Vater und ihre kleine Schwester zu retten. Kommt Collier zu ihr zurück? Gibt sie ihm eine zweite Chance?

Schaffen sie es vor den Aufständischen zu fliehen?

Alyssa Deane beschreibt uns das farbenfrohe Indien, das sich vielseitiger nicht zeigen könnte. Sie beschreibt uns das Erwachsenwerden einer jungen Frau, die in einem fremden Land die Liebe findet. Die Liebe von ihrem Vater und die erste große Liebe zu ihrem Mann.

Die Einzelheiten, mit der Deane die Umgebung und das Land beschreibt, versetzt einen unmittelbar nach Indien. Die Persönlichkeit ihrer Hauptfigur ist komplex und zeigt den inneren Kampf einer jungen Frau, die sich in einer ihr völlig neuen Welt wiederfindet. Man fühlt mit ihr, die Liebe zu Collier, die Abneigung die sie anfangs ihres Vaters gegenüber empfindet und die Stärke die sie in ihrer Not entwickelt.

Deane entführt den Leser mit ihrem schönen Schreibstil, zu einer fantastischen Reise. Die tiefgründigen Hauptfiguren, die sich während des Aufstands in einander verlieben, fesseln den Leser an das Buch. Wie geht es weiter? Finden sie wieder zu einander?

Ein Geheimtipp für alle die gerne ihre Gedanken in fremde Welten schweifen lassen und sich in romantische Träume vertiefen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: