RSS

Schweig still mein Kind – Petra Busch

Ein beschauliches kleines Dorf im deutschen Schwarzwald, ein pures Idyll, abseits vom Großstadtwahnsinn. Es ist Winter, als die hochschwangere Elisabeth nach zehn Jahren wieder in ihr Heimatdorf zurückkehrt. Damals hatte sie Hals über Kopf das 500 Seelendorf, scheinbar grundlos verlassen. Die Rückkehr Elisabeths scheint nicht jedem im Dorf zu schmecken, denn die Reporterin Hanna Brock, findet ihre Leiche bei einer Wanderung durch die Rabenschlucht. Elisabeths Leiche wurde gerade zu liebevoll auf Moss gebettet, jedoch fehlt von ihrem ungeborenen Kind jede Spur.

Hauptkommissar Ehrlinspiel nimmt die Ermittlungen in dem Fall auf und stößt auf ein altes Familiengehmeinis, einen autistischen Bruder des Opfers und auf mürrische und hassende Blicke der Dorfbewohner. Die Polizei und vor allem Fremde sind in dem kleinen Dörfchen ungern gesehen, hier werden die Probleme nach eigenen Regeln und Vorstellungen gelöst. Bei seinen Nachforschungen gerät Ehrlinspiel immer wieder in Konflikt mit Hanna Brock, die beharrlich den Geheimnissen auf die Spur kommen will und auf eigene Faust ermittelt.

Bevor beide die düsteren Geheimnisse aufdecken, wird eine weitere Leiche gefunden und eine Dorfbewohnerin und alte Freundin von Elisabeth gerät immer mehr unter Verdacht.

Schweig still mein Kind - Petra Busch

Petra Busch ist mit diesem Kriminal-Roman ein echtes Meisterstück gelungen. Ihr spannender Schreibstl zieht den Leser quasi direkt in die Geschehnisse im Schwarzwald hinein. Ausfürhliche Beschreibungen und verzwickte Rätsel, lassen einen völlig Zeit und Raum vergessen. Man will nur noch eins wissen: Was ist in dem Dorf los und wer ist der Mörder?

Da ich selber auch in einem kleinen Dorf groß geworden bin, ist es nochmals ein extra Nervenkitzel, da einem einige Verhaltensweisen der Dorfbewohner erschreckend bekannt vorkommen. Bei uns ging zwar kein Mörder um, aber die Zusammenrottung einer Dorfgemeinschaft, sowie das Ausgrenzen einzelner Personen (aus unterschiedlichsten und teils absurden Gründen) ist jedem, der schonmal in einem Dorf gewohnt hat, bekannt.
Dort ticken nicht nur die Uhren, sondern auch die meisten Menschen anders.

Unterm Strich ist das Buch sehr empfehlenswert! Definitiv ein Must Read!!!

 

3 Antworten zu “Schweig still mein Kind – Petra Busch

  1. Anne Baurhenn

    November 14, 2012 at 15:49

    Die Leseprobe macht Lust auf mehr !

     
  2. Sarah

    Juni 25, 2014 at 15:40

    Macht definitiv Lust auf mehr. Generell finde ich die deutschen Krimis ja extrem spannend. Kennst du Nele Neuhaus? Falls du sie noch nicht kennst, kann ich dir sie absolut empfehlen. Schreibt so ähnliche Bücher wie dieses hier.

     
  3. Dominique

    Juni 25, 2014 at 17:19

    Hallo Sarah, danke für deinen Kommentar. Ich habe zwei Nele Neuhaus Bücher, jedoch habe ich sie noch nicht lesen können. Bei mir warten noch etwa 35 Bücher darauf gelesen zu werden 😀

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: